Kreis Höxter auf einen Blick

Leben und Erleben im Kulturland Kreis Höxter

Viel Natur und Kultur, hoher Freizeitwert, Top-Lebensqualität, günstiges Wohnen – willkommen in einer Region zum Wohlfühlen!

weitere Informationen

Was erledige ich wo? Unsere Leistungen von A-Z

Sie sind auf der Suche nach einem Ansprechpartner? Sie möchten einen Behördengang online abwickeln?

weitere Informationen

Familie, Bildung, Integration und Soziales

Die familienfreundliche Bildungsregion bietet beste Bedingungen für alle Generationen. Jung und Alt leben in einem sicheren Umfeld mit vielen Angeboten.

weitere Informationen

Attraktive Wirtschaftsregion im Grünen

Mittelständische Betriebe prägen das wirtschaftliche Leben. Unsere Energie schöpfen wir aus der Natur, die uns wichtig ist. Wir bieten Platz für Ideen.

weitere Informationen
Alle Dienstleistungen

Aktuelle Meldungen

Die Verbraucherzentrale informiert: Das Geschäft mit Online-Services für staatliche Leistungen

25.06.2024: Jeder kennt ihn - den lästigen Gang zum Amt, um Urkunden, Wunschkennzeichen, ein Führungszeugnis oder andere Leistungen wie zum Beispiel einen Kinderzuschlag zu beantragen. Zum Glück bieten viele Behörden inzwischen an, einiges davon auch online zu erledigen. Bei der Suche nach den entsprechenden Formularen ist allerdings Vorsicht geboten, denn in den Suchmaschinen werden oft private Dienstleister ganz oben gelistet. Diese bieten behördliche Services wie Ausfüllhilfen für amtliche Anträge kostenpflichtig an. Sie machen damit Kasse, obwohl die Beantragung direkt bei der Behörde in vielen Fällen kostenlos wäre. „Das Geschäftsmodell dahinter ist unter Umständen nicht einmal verboten. Die Anbieter nutzen die Unwissenheit oder ungenaues Lesen aus und plötzlich kommt eine Rechnung ins Haus”, erklärt Carolin Semmler, Juristin bei der Verbraucherzentrale NRW. „Oft sind diese Forderungen berechtigt, doch unter bestimmten Voraussetzungen können Betroffene ihr Geld zurückfordern.“ 

weitere Informationen

Geplante Standorte der mobilen Gechwindigkeits-Messstellen des Kreises Höxter

21.06.2024: Hier veröffentlicht die Straßenverkehrsbehörde des Kreises Höxter die aktuell geplanten Standorte der mobilen Messstellen. Der Kreis Höxter legt höchsten Wert auf die Sicherheit seiner Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer. Dabei gehören insbesondere nicht angepasste Geschwindigkeiten auch im Kreis Höxter zu den häufigsten Unfallursachen, welche teilweise auch schwerwiegende Folgen für Leib und Leben der Beteiligten haben können.

weitere Informationen

Länderübergreifender „Tag der offenen Betriebstür“ in Höxter, Holzminden und Beverungen: 250 Schülerinnen und Schüler gewinnen in 25 Betrieben Einblicke

20.06.2024: Der kreis- und länderübergreifende „Tag der offenen Betriebstür“ wartete einmal mehr mit beeindruckenden Zahlen auf: An der siebten Auflage haben 250 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. In 25 Betrieben lernten die Jugendlichen in Beverungen, Höxter und Holzminden 15 unterschiedliche Berufsfelder und weitaus mehr dazugehörige Berufe kennen.

weitere Informationen

Die Verbraucherzentrale NRW informiert: Vortrag & Beratung in Nieheim

18.06.2024: Sommer, Sonne, Reisezeit. Aber was tun bei Urlaubsmängeln? Wenn der Flug beispielsweise verspätet, annulliert, verlegt oder überbucht ist? Oder wenn es Ärger mit dem Gepäck gibt? Die Verbraucherzentrale NRW im Kreis Höxter - mobil & digital - informiert in einem kostenfreien Vortrag am 27. Juni 2024 vor Ort im Rathaus Nieheim, worauf bei der Urlaubsplanung zu achten ist, wann welche Ansprüche auf Preisreduzierung oder Schadenersatz bestehen und gibt die wichtigsten Tipps für einen erholsamen Urlaub mit auf den Weg.

weitere Informationen

Ergebnis des Bürgerentscheids in den zehn Städten im Kreis Höxter: Landrat Michael Stickeln informiert NRW-Umweltminister Oliver Krischer über das Ergebnis des Bürgerentscheids

17.06.2024: Landrat Michael Stickeln hat heute den Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Oliver Krischer, über das Ergebnis des Bürgerentscheids im Kreis Höxter informiert. Eine Mehrheit von 66,3 Prozent der Bürgerinnen und Bürger, die einen gültigen Stimmzettel abgegeben haben, hat mit Nein gestimmt. 

In seinem Schreiben dankte der Landrat dem NRW-Umweltminister auch für die wertvolle Beteiligung an den öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltungen des Kreises Höxter. Ebenso bedankte er sich für die Teilnahme von Staatssekretär Viktor Haase und Dr. Josef Tumbrinck vom Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen. 

weitere Informationen

Ergebnis des Bürgerentscheids: Mehrheit im Kreis Höxter votiert gegen Nationalpark in der Egge

14.06.2024:  Nach Auszählung der gültigen Stimmen steht das Ergebnis des Bürgerentscheids im Kreis Höxter fest. Eine Mehrheit von 66,3 Prozent der Bürgerinnen und Bürger, die einen gültigen Stimmzettel abgegeben haben, hat mit Nein gestimmt. 

weitere Informationen
weitere Pressemeldungen

Mit einem Klick

Themen aus dem Kreis Höxter