Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK
schriftAAA

Suche

Eigene Internetseite "Coronavirus"

Bitte beachten Sie, dass Sie alle Pressemitteilungen und wichtigen Informationen zum Coronavirus auf folgender Internetseite finden.
www.corona.kreis-hoexter.de

Projekt „Kulturgeselle/in“ geht in eine neue Runde

Nach einem erfolgreichen ersten Auftakt sucht das Kulturbüro des Kreises Höxter auch in 2020, gemeinsam mit den „Paderborner Kreaturen“, wieder nach jungen und kulturinteressierten Jugendlichen. Vom 5. bis zum 17. Oktober, haben 14 bis 21-Jährige die Möglichkeit, gemeinsam mit professionellen Künstlern ihr eigenes Werk zu erschaffen.

weitere Informationen

Repair Café öffnet wieder - Änderungen aufgrund von Corona

Reparieren statt wegwerfen – nach diesem Motto hilft das Team des Repair Cafés dabei, defekte Elektrogeräte wieder zum Laufen zu bringen. Nach längerer Pause hat das Repair Café des Kreises Höxter am Freitag, 9. Oktober, von 8.30 bis 12 Uhr wieder in Brakel Am Markt 11 geöffnet. Allerdings gibt es aufgrund der Corona-Pandemie einige Änderungen im Ablauf.

weitere Informationen

Im Oktober: Fahrplan des Schadstoffmobils

Das Schadstoffmobil ist im Oktober wieder im Kreis Höxter unterwegs. Nach wie vor muss in den Ortschaften des Kreises jedoch darauf geachtet werden, dass genügend Platz geboten ist, um die Sicherheitsvorgaben in Bezug auf Corona einhalten zu können.

weitere Informationen

Fördergelder für kleinere Kulturprojekte im Kreis Höxter: Anmeldeschluss ist am 1. Oktober

„Natürlich stellt Corona gerade die Kulturszene vor extreme Herausforderungen – umso wichtiger können hier auch kleinere finanzielle Unterstützungen sein.“ Kreisdirektor Klaus Schumacher und Kulturmanagerin Julia Siebeck weisen gemeinsam auf die spezielle Förderung des Kreises Höxter für kleinere Kulturprojekte hin. Noch bis zum 1. Oktober können Anträge gestellt werden, um mit maximal 300 Euro gefördert zu werden.

weitere Informationen

Verschleppung der Afrikanischen Schweinepest rückt näher

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) hat Deutschland erreicht. Rund 500 Kilometer vom Kreis Höxter entfernt wurde der erste Nachweis bei einem Wildschwein in Brandenburg gestern offiziell bestätigt. „Damit haben wir rechnen müssen“, sagt der Leiter des Veterinärdienstes des Kreises Höxter, Dr. Jens Tschachtschal, besorgt.

weitere Informationen

Kommunales Integrationszentrum lädt zur Interkulturellen Woche 2020 ein

Unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ findet vom 27. September bis zum 4. Oktober 2020 bundesweit die Interkulturelle Woche statt. Daran beteiligt sich auch wieder das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter zusammen mit den Städten, verschiedenen Flüchtlingsinitiativen, dem Runden Tisch der Religionen Höxter und vielen Interessierten. Gemeinsam laden die Organisatoren zu vielen tollen Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten im Kreis Höxter ein.

weitere Informationen

Ergebnisse der Kommunalwahl live im Internet mitverfolgen

Am Wahlsonntag können interessierte Bürgerinnen und Bürger ab 18 Uhr von zu Hause aus die Präsentation der vorläufigen Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 auf der Homepage des Kreises Höxter live mitverfolgen. Sämtliche Ergebnisse werden, differenziert nach Kreis, Städten, Wahlbezirken, Gemeinden und Ortsteilen, fortlaufend aktualisiert. Auch über das Smartphone oder Tablet können die Ergebnisse abgerufen werden.

weitere Informationen

Energiekosten sparen und gleichzeitig das Klima schützen

Wer sich über die Themen Photovoltaik, Heizung, Wärmepumpe oder Dämmung informieren möchte, für den gibt es im September und Oktober vier kostenlose Online-Vorträge. Hierzu lädt der Kreis Höxter in Kooperation mit der EnergieAgentur.NRW und der Verbraucherzentrale NRW ein. Die Vorträge können auf der Plattform „Zoom“ live verfolgt werden. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen von den Referenten beantworten zu lassen.

weitere Informationen

Calenberger Straße in Warburg hat Schutzstreifen für Radfahrer

Die Kreisstraße 11 (Calenberger Straße) wurde in den vergangenen Monaten durch den Kreis Höxter in Zusammenarbeit mit der Hansestadt Warburg umfassend saniert. Nach Fertigstellung der baulichen Maßnahmen wurden nun auf beiden Seiten der Fahrbahn sogenannte Schutzstreifen für Radfahrer mit einer Breite von jeweils 1,25 Meter markiert. Damit soll die Sicherheit der Radfahrer weiter erhöht werden.

weitere Informationen

Ergebnisse der Kommunalwahl

Die Präsentation der Wahlergebnisse zur Kommunalwahl können Sie am Wahlabend, 13.09.2020, live im Internet mitverfolgen. Dies ist über einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone möglich.

weitere Informationen

Erster bundesweiter Warntag am 10. September 2020

Erstmals wird am Donnerstag, 10. September, ein bundesweiter Probealarm ausgelöst, um zeitgleich alle Warnmittel in ganz Deutschland zu testen. Auch im Kreis Höxter heulen am Warntag um 11 Uhr die Sirenen auf. Damit folgt der Bund dem Vorbild des Landes, das bereits seit zwei Jahren regelmäßig landesweit alle Warnmittel testet.

weitere Informationen

Bürgersprechstunde des Landrates in Höxter

Landrat Friedhelm Spieker bietet seine  nächste Bürgersprechstunde in Höxter am Montag, 7. September 2020, an. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr in Zimmer F 2 der Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, mit ihren Anliegen an den Landrat wenden und werden gebeten, die Mindestabstände einzuhalten sowie ggf. einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Neue Schwimmkurse für Frauen und Mädchen in Brakel

Nachdem das Hallenbad in Brakel wieder geöffnet hat, bietet das Kommunale Integrationszentrum Kreis Höxter in Kooperation mit der Stadt Brakel und der Schwimmtrainerin Friederike Starke einen neuen Schwimmkurs nur für Frauen und Mädchen an. Der Kurs findet ab dem 13. September an zehn Terminen wöchentlich jeden Sonntag zwischen 18.30 und 20 Uhr statt. Anmeldungen sind noch bis zum 8. September möglich.

weitere Informationen

Im September: Fahrplan des Schadstoffmobils

Das Schadstoffmobil ist im September wieder im Kreis Höxter unterwegs. Nach wie vor muss in den Ortschaften des Kreises jedoch darauf geachtet werden, dass genügend Platz geboten ist, um die Sicherheitsvorgaben in Bezug auf Corona einhalten zu können. Für die Bürgerinnen und Bürger gilt es weiterhin die Abstandsregeln einzuhalten, die Treppe zum Fahrzeug nur einzeln zu betreten und den Anweisungen des Personals zu folgen.

weitere Informationen

Taxi-Sonderreglung wird verlängert

Es bleibt dabei: Wer nachts ein Taxi benötigt, muss dieses bis spätestens 22 Uhr vorbestellen. Wie der Kreis Höxter mitteilt, sind die Taxiunternehmer im Kreisgebiet nach wie vor von der Betriebs- und Bereitstellungspflicht für Taxen in der Nacht befreit.

weitere Informationen

Infektionsschutz bei der Schülerbeförderung sicherstellen

Mit dem Schulstart am 12. August sind die Busse und Bahnen im Kreis Höxter wieder voller geworden. „Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie führt das Gedränge bei Eltern zu besonderer Verunsicherung. Dafür habe ich großes Verständnis“, sagt die Leiterin der Abteilung Schule und Kultur beim Kreis Höxter, Gabriele Böker.

weitere Informationen

Landrat und Bürgermeister sind sich einig: „Wir wollen Digitalisierung aktiv gestalten!“

Der digitale Wandel ist in vollem Gang und hat längst Einzug in alle Lebensbereiche gehalten. Die elektronische Informationstechnik verändert in einem hohen Tempo die Arbeitswelt, das gesellschaftliche Miteinander und den privaten Bereich. Deshalb haben Landrat Friedhelm Spieker und die Bürgermeister der zehn Städte gemeinsam beschlossen, eine interkommunale Digitalisierungsstrategie für den gesamten Kreis Höxter zu entwickeln. Diese liegt nun in einer ersten Version vor.

weitere Informationen

Bürgersprechstunde des Landrates in Höxter

Am Montag, 10. August 2020, bietet Landrat Spieker wieder eine Bürgersprechstunde in Höxter an. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 16.30 bis 18.00 Uhr in Zimmer F 2 der Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, mit ihren Anliegen an den Landrat wenden. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die Mindestabstände einzuhalten und wenn möglich eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Online-Karte für Büchereien: Wegweiser für Leseratten

Wo ist eigentlich die nächste Bücherei? Wer sich im Kreis Höxter diese Frage stellt, für den gibt es jetzt eine praktische Hilfe: Die Abteilung Bildung und Integration des Kreises Höxter hat in Zusammenarbeit mit dem Geoinformationsservice eine interaktive Karte erstellt, auf der derzeit 30 öffentliche Büchereien verzeichnet sind.

weitere Informationen

KI des Kreises Höxter lädt ein: Schulungen für Ehrenamtler

Im September findet die 16. Woche des bürgerschaftlichen Engagements statt. Auch das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter beteiligt sich wieder an dieser bundesweiten Aktionswoche mit zwei kostenlosen Schulungen. Dabei geht es am 14. September um das Thema „Trauma und Ehrenamt“ und am 16. September um dem Umgang mit Diskriminierungserfahrungen.

weitere Informationen

Stromspar-Check findet wieder statt

Aufgrund des Corona-Virus konnten seit März keine Stromspar-Checks in den Haushalten durchgeführt werden. Nun hat der Kreis Höxter die Beratungen wieder aufgenommen. Das Programm zum Energie- und Wassersparen im eigenen Haushalt ist kostenlos und kann von einkommensschwachen Haushalten in Anspruch genommen werden.

weitere Informationen

Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen sich unverzüglich beim Gesundheitsamt melden

„Zur Eindämmung der Corona-Pandemie ist es sehr wichtig, dass sich Sommerurlauber nicht nur an die Abstandsregeln halten, sondern auch die landesweit gültigen Reiseregelungen beachten“, erklärt der Leiter des Gesundheitsamtes, Dr. Ronald Woltering. Dabei gehe es nicht allein um das persönliche Risiko der Reisenden, selbst an Covid19 zu erkranken, sondern auch um den Schutz von Mitmenschen, für die eine Infektion ernsthafte gesundheitliche Folgen haben könne.

weitere Informationen

Jetzt beantragen: NRW-Sonderprogramm „Heimat 2020“ ermöglicht Förderung des Ehrenamtes bis zu 15.000 Euro

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat das Sonderprogramm „Heimat 2020“ zur Unterstützung von Vereinen und Verbänden während der Corona-Lage aufgelegt. Wie die Geschäftsstelle Ehrenamt beim Kreis Höxter mitteilt, stehen in diesem Programm für Heimat und Brauchtum 50 Millionen Euro zur Unterstützung bereit. Anträge können ab sofort ausschließlich online gestellt werden.

weitere Informationen

Begabtenförderung: Mehr Hilfe für helle Köpfe

Damit besondere Begabungen für Kinder ein Segen sind und keine Bürde, gibt es im Kreis Höxter seit 2019 eine spezielle Fortbildungsreihe für Grundschullehrkräfte. „Für sie sind hochbegabte Schülerinnen und Schüler nämlich oft eine echte Herausforderung im schulischen Alltag“, erklärt Landrat Friedhelm Spieker. Gefördert wird das Projekt, das in diesem Jahr in die zweite Runde gegangen ist, von der Osthushenrich-Stiftung.

weitere Informationen

Mehrwegbecher "backCUP" wird wieder angenommen

Das praktische regionale Pfandbechersystem „backCUP“ ist nun wieder in allen teilnehmenden Ausgabestellen nutzbar. Aufgrund der Corona-Pandemie haben in den vergangenen Monaten einige Verkaufsstellen vorerst keine Mehrwegbecher mehr angeboten. Jetzt kann der „backCUP“ wieder wie gewohnt an der Ladentheke getauscht werden.

weitere Informationen

Modellvorhaben im Kreis Höxter geht an den Start: Mobilfunkausbau im ländlichen Raum kooperativ vorantreiben

Der Kreis Höxter ist nach Aussage verschiedener technischer Studien aktuell noch in einigen Gebieten mit der Technologie 4G/LTE unterversorgt und belegt damit im Land Nordrhein-Westfalen einen der hinteren Ränge. Die flächendeckende Versorgung mit 4G/LTE-Mobilfunktechnologie ist aber eine zentrale Voraussetzung für die technische Realisierung der 5G-Technologie. Vor dem Hintergrund dieser Ausgangssituation fiel im Beisein von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart der Startschuss für ein neues Modellvorhaben im Kreis Höxter, das die Landesregierung unterstützt.

weitere Informationen

Bürgersprechstunde des Landrates in Höxter

Leider mussten die Bürgersprechstunden von Landrat Spieker in der Kreisverwaltung aufgrund der durch die Coronapandemie erlassenen Einschränkungen abgesagt werden. Am Dienstag, 14. Juli 2020, bietet Landrat Spieker nun wieder eine Bürgersprechstunde in Höxter an.

weitere Informationen

Öffnungszeiten der Boden- und Bauschuttdeponie Borgentreich

Aufgrund der positiven Entwicklungen der Corvid-19-Pandemie ist es möglich, die Boden- und Bauschuttdeponie Borgentreich zeitweise wieder zu öffnen. Ab Juli wird die Deponie und der Recyclingplatz in Borgentreich erst einmal an jedem Donnerstag der Woche zu den bekannten Betriebszeiten von 08.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Der erste Öffnungstag ist Donnerstag, der 2. Juli 2020. An diesen Tagen können dann wieder Bauabfälle entsorgt und Recyclingmaterial abgeholt werden.

Taxi-Sonderreglung wird erneut verlängert

Es bleibt weiterhin dabei: Wer nachts ein Taxi benötigt, muss dieses bis spätestens 22 Uhr vorbestellen. Wie der Kreis Höxter mitteilt, sind die Taxiunternehmer im Kreisgebiet nach wie vor von der Betriebs- und Bereitstellungspflicht für Taxen in der Nacht befreit. Entsprechend der geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes ist diese Regelung bis zum 31. August verlängert worden.

weitere Informationen

Calenberger Straße in Warburg bekommt neue Asphaltdecke

Die Kreisstraße 11 (Calenberger Straße) wird derzeit umfassend saniert. Dabei steht der nächste Arbeitsschritt bevor, für den nun Vollsperrungen erforderlich sind: Ab Montag, 13. Juni, wird die Fahrbahn der K 11 von der Einmündung in die L 552 (Wormelner Straße) bis zum Ortsausgang Warburg Richtung Calenberg mit einer neuen Asphaltdeckschicht versehen.

weitere Informationen

Ausländerbehörde: Persönliche Vorsprachen bis auf weiteres nur nach Terminvereinbarung

Der Kreis Höxter weist erneut darauf hin, dass persönliche Gespräche in der Ausländerbehörde bis auf weiteres grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung im Rahmen der allgemeinen Öffnungszeiten möglich sind.

Persönliche Vorsprachen sind jedoch ausschließlich nur dann möglich, wenn eine Anwesenheit zwingend erforderlich ist, z.B. um Fingerabdrücke abzugeben. Unterlagen können jederzeit per E-Mail oder auf dem Postweg übersandt werden. Eine Abgabe im Briefkasten oder am Serviceschalter ist ebenfalls möglich.

weitere Informationen

Jetzt bewerben: Fünf Millionen Euro Corona-Hilfe für ehrenamtliche Initiativen

„Ehrenamt stärken. Versorgung sichern“ – so heißt das Förderprojekt des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, mit dem ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen und Nahversorgungsinitiativen im ländlichen Raum unterstützt werden sollen. „Es wäre angesichts des großartigen Engagements nur verdient, wenn von den insgesamt fünf Millionen Euro Fördermitteln ein Teil in den Kreis Höxter fließt“, sagt Landrat Friedhelm Spieker. Er appelliert deshalb an die ehrenamtlichen Helfer aus dem Kreisgebiet: „Jetzt ist Schnelligkeit bei der Bewerbung gefragt!“

weitere Informationen

Unterstützung für zugewanderte Familien

Die derzeit geltenden Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie stellen auch Menschen, die erst seit kurzem in Deutschland leben, vor große Herausforderungen. Für Kinder und Jugendliche ist besonders der Unterrichtsausfall ein Problem. Das Kommunale Integrationszentrum hat deshalb für die Familien mit Kindern im Alter von 2 bis 10 Jahren insgesamt 165 Bildungspakete mit Spiel- und Fördermaterial zusammengestellt, damit die Bildung weiterhin niedrigschwellig gefördert werden kann.

weitere Informationen

Mit der App zum Ausbildungsplatz

Rund 400 junge Menschen sind noch bei der Jugendberufsagentur im Kreis Höxter ausbildungsplatzsuchend gemeldet. Die Suche nach einer Ausbildungsstelle wird oft durch die derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen erschwert.

weitere Informationen

Halbzeit beim STADTRADELN – Anmeldungen sind noch möglich!

Mehr als 770 Radelnde, haben bereits über 100.000 Kilometer zurückgelegt: das ist die Zwischenbilanz der Aktion STADTRADELN im Kreis Höxter, an der sich alle zehn Städte beteiligen. „Die gefahrenen Radkilometer entsprechen schon jetzt – verglichen mit Autofahrten - einer CO2-Einsparung von gut 16 Tonnen“, sagt Landrat Friedhelm Spieker.

weitere Informationen

Kreis Höxter verleiht zum zweiten Mal den Heimat-Preis: Insgesamt 10.000 Euro für herausragende zukunftsorientierte Projekte

Zum zweiten Mal vergibt der Kreis Höxter den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Heimat-Preis. „Bei Heimat geht es um das Verbindende, um die Gemeinschaft und den Zusammenhalt“, sagt Landrat Friedhelm Spieker. „Mit der Auszeichnung wollen wir dazu beitragen, dass Heimat bewahrt und gleichzeitig für die Zukunft gestaltet werden kann.“ Bewerbungen sind ab sofort möglich.

weitere Informationen

Neue Zeiten: Kreis Höxter reagiert auf großen Andrang bei der Schadstoffsammlung

Wie bereits berichtet, hat der Kreis Höxter die kreisweite Schadstoffsammlung auf einige Standorte konzentriert. Nur so können die weiterhin notwendigen Sicherheitsvorgaben zum Schutz vor dem Coronavirus eingehalten werden. „Das bedeutet aber auch, dass die Termine, die im gedruckten Abfallkalender 2020 stehen, vorerst so nicht stattfinden“, macht Hubertus Abraham vom Abfallservice des Kreises Höxter deutlich.

weitere Informationen

Taxi-Sonderreglung wird verlängert

Es bleibt dabei: Wer nachts ein Taxi benötigt, muss dieses bis spätestens 22 Uhr vorbestellen. Wie der Kreis Höxter mitteilt, sind die Taxiunternehmer im Kreisgebiet nach wie vor von der Betriebs- und Bereitstellungspflicht für Taxen in der Nacht befreit. Entsprechend der geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes ist diese Regelung bis zum 30. Juni verlängert worden.

weitere Informationen

Repair Café in Brakel bleibt vorsorglich geschlossen

Reparieren statt wegwerfen – nach diesem Motto hilft das Team des Repair Cafés seinen Gästen dabei, defekte Geräte wieder zum Laufen zu bringen. Doch in Corona-Zeiten ist nun erst einmal Geduld gefragt: „Unser Repair Café bleibt vorsorglich bis einschließlich August geschlossen“, sagt Nicolas Witschorek vom Kreis Höxter und bittet um Verständnis für diese Entscheidung.

weitere Informationen

Jeder Kilometer mit dem Fahrrad zählt

Wer mit dem Fahrrad fährt, hält sich nicht nur fit, sondern schont zugleich die Umwelt und spart Energiekosten. „Das sind drei gute Gründe, die für das umweltfreundliche Verkehrsmittel sprechen“, sagt Landrat Friedhelm Spieker zum Auftakt der bundesweiten Klimakampagne „Stadtradeln“, an der sich erstmals der Kreis Höxter gemeinsam mit den zehn kreisangehörigen Städten beteiligt.

weitere Informationen

Kreis Höxter verlängert Taxi-Sonderreglung

Wer nachts ein Taxi benötigt, muss dieses weiterhin vorbestellen. Wie der Kreis Höxter mitteilt, sind die Taxiunternehmer im Kreisgebiet nach wie vor von der Betriebs- und Bereitstellungspflicht für Taxen in der Nacht befreit. Entsprechend der geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes ist diese Regelung bis zum 7. Juni verlängert worden.

weitere Informationen

Aktion „Blühende Landschaften“ wird fortgesetzt

Auch in diesem Jahr soll die Region wieder bienenfreundlich blühen. Deshalb fällt am Freitag, 29. Mai, der Startschuss für die Aktion „Blühende Landschaften“, die schon im dritten Jahr stattfindet. Ziel ist es, möglichst viele bienenfreundliche Blumen auszusähen, um dem Bienensterben entgegenzuwirken.

weitere Informationen

Qualifizierte Tagespflegepersonen bleiben im Kreis Höxter wichtige Säule der Kinderbetreuung

„Corona bringt natürlich unsere Pläne durcheinander, aber der nächste Ausbildungskurs findet auf jeden Fall statt – wir wissen nur noch nicht wann“, sagen Stephanie Werk-Ferber und Katharina Sinn vom Kreis Höxter, Fachberaterinnen für Kindertagespflege. Die angebotene Qualifizierung zur Tagespflegeperson ist deshalb so wichtig, weil die Tagesmütter und Tagesväter im Kreis Höxter eine bedeutende Säule der Kinderbetreuung darstellen.

weitere Informationen

Kreis Höxter verlängert Taxi-Sonderreglung

Der Kreis Höxter teilt mit, dass die Taxiunternehmer im Kreisgebiet auch weiterhin von der Betriebs- und Bereitstellungspflicht für Taxen in der Nacht befreit sind. Entsprechend der seit Montag geltenden aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes ist diese Regelung bis zum 25. Mai verlängert worden.

weitere Informationen

Digitalisierung der Verwaltung wird weiter vorangetrieben

Manuel Pawlik hat die Leitung der neu ausgerichteten Abteilung IT, Digitalisierung und Organisation beim Kreis Höxter übernommen. Zuvor hatte er bereits mehrere Projekte zur Digitalisierung von Verwaltungsdiensten geleitet. „Damit ist dieser wichtige Aufgabenbereich in kompetenten Händen“ sagte Landrat Friedhelm Spieker bei der offiziellen Amtseinführung im Kreishaus.

weitere Informationen

Wenn die Nerven blank liegen: Kinderschutz in Coronazeiten

Das Corona-Virus stellt gerade Familien vor besondere Herausforderungen. Der Alltag der Familien hat sich verändert. Kinderbetreuung, Unterricht zu Hause, Beruf und auch Existenzsorgen sind gemeinsam zu meistern. Das kann zu besonderen Belastungen, erhöhtem Stress und auch zu Konflikten führen. „Die meisten Familien bewältigen diese Ausnahmesituation gut. Trotzdem können Familien an ihre Grenzen stoßen“, erklärt der Leiter des Jugendamtes des Kreises Höxter, Klaus Brune.

weitere Informationen

Ostergruß von Landrat Friedhelm Spieker

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
Ostern 2020 wird uns immer im Gedächtnis bleiben. Denn wir werden die Osterfeiertage völlig anders verbringen, als wir es bisher gewohnt sind: Gottesdienste, Veranstaltungen, Osterfeuer und Urlaubsreisen sind abgesagt. Selbst unser Familienleben unterliegt Einschränkungen! Gerade weil Ostern ein ausgeprägtes Familienfest ist, möchte ich dringend an Sie alle appellieren, sich unbedingt auch über die Feiertage an die Vorgaben zu halten. Nur so können wir es gemeinsam schaffen, die Verbreitung des neuartigen Coronavirus wirksam einzudämmen.

weitere Informationen

Kreis Höxter präsentiert Corona-Informationen übersichtlich und kompakt

Am Freitag, 3. April, ist der Kreis Höxter mit einem neuen Informationsangebot rund um Fragen zum Coronavirus online gegangen. „Die dynamische Entwicklung der Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Dem damit verbundenen Informationsbedarf wollen wir mit dem neuen Service Rechnung tragen“, sagt Landrat Friedhelm Spieker. Ab sofort präsentiert der Kreis Höxter Corona-Informationen thematisch gegliedert und kompakt im Internet.

weitere Informationen

Einblick in technische Berufe

Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe sieben können in den Osterferien Unternehmensluft schnuppern. Der Verein Natur und Technik bietet erneut vier kostenlose Workshops in Brakel und Höxter an. Die Teilnehmenden lernen den 3D-Druck, die Herstellung von Industrieanlagen und Fahrzeugaufbauten kennen und dürfen im Bereich der Metallverarbeitung praktisch arbeiten.

weitere Informationen

Ortseingänge in Hembsen werden provisorisch verengt

An den Ortseingängen vom Hembsen wird der Kreis Höxter in der kommenden Woche provisorische Fahrbahnverengungen installieren. „Anwohner berichten davon, dass sich viele Autofahrer nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzungen halten“, erläutert die Leiterin der Abteilung Straßen des Kreises Höxter, Heike Lockstedt-Macke, den Hintergrund der Maßnahme.

weitere Informationen

Kreisstraßen wegen Krötenwanderung zeitweise gesperrt

Das frühlingshafte Wetter hat die ersten Kröten aus ihren Winterquartieren gelockt. „Milde Temperaturen und feuchte Witterungsverhältnisse sind für die Amphibien ideal, um zu ihren Laichgewässern aufzubrechen“, sagt die Leiterin der Abteilung Umweltschutz und Abfallwirtschaft des Kreises Höxter, Dr. Kathrin Weiß.

weitere Informationen

Schulen können Workshop zu Elektronik buchen

Probieren geht über Studieren – Unter diesem Motto hat der Verein Natur und Technik einen spannenden neuen Workshop rund um das Arbeitsfeld Elektronik organisiert. Dabei können die Teilnehmer selbst zum Lötkolben greifen und werden dabei von Profis angeleitet. Schulen, die den Workshop für einzelne Schülergruppen anbieten möchten, können ihn kostenlos beim Verein buchen.

weitere Informationen

Kfz-Zulassungsstelle in Warburg vorübergehend geschlossen

Die Kfz-Zulassungsstelle in Warburg wird vom 17. bis zum 24. Februar 2020 aus organisatorischen Gründen geschlossen bleiben. Die Kfz-Zulassungsstelle in Höxter wird in dieser Zeit zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet sein, montags und dienstags von 7:30 bis 15:30 Uhr, mittwochs und freitags von 7:30 bis 12:00 Uhr sowie donnerstags von 7:30 von 18:00 Uhr.

weitere Informationen

Bürgersprechstunde des Landrates in Warburg

Die nächste Bürgersprechstunde in der Warburger Nebenstelle der Kreisverwaltung, Bahnhofstraße 26, wird am Dienstag, 18. Februar 2020, angeboten. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 17 bis 18 Uhr in Raum 208 mit ihren Anliegen an Herrn Kreisdirektor Klaus Schumacher wenden, der Herrn Landrat Friedhelm Spieker krankheitsbedingt vertreten wird.

Die Schönheit der Wildblumen im Kreis Höxter

Eine neue Ausstellung im Kreishaus zeigt die erstaunliche Artenvielfalt der Orchideen und Wildblumen im Kreis Höxter. Zu sehen sind Werke des Höxteraner Architekten und Hobby-Naturkundlers, Professor Dr. Norbert Rikus. Neben detailgetreuen Zeichnungen enthalten die Bilder auch Angaben zu Fundort und Größe der jeweiligen Pflanze.

weitere Informationen

Azubis zeigen Schülern ihre Arbeitswelt

Die Suche nach dem passenden Ausbildungsberuf ist für Schülerinnen und Schüler oft mit vielen Fragezeichen verbunden: Welcher Job ist der Richtige? Welche Anforderungen werden gestellt? Wie läuft eine Ausbildung ab? Antworten erhalten sie in dem neuen Programm „backstage.AUSBILDUNG“ direkt von erfahrenen Auszubildenden. Organisiert wird es von der Kommunalen Koordinierungsstelle für den Übergang Schule und Beruf des Kreises Höxter und dem Verein Natur und Technik.

weitere Informationen

Stromspar-Check hilft Sparen

Seit 2014 gibt es den „Stromspar-Check“ im Kreis Höxter als kostenloses und freiwilliges Beratungsangebot, das sich gezielt an einkommensschwache Haushalte richtet. Bislang war das Projekt organisatorisch beim Caritasverband in Brakel angesiedelt. Jetzt hat der Kreis die Leitung aus organisatorischen Gründen übernommen. Damit ist die Zukunft des „Stromspar-Checks“ für die nächsten Jahre gesichert.

weitere Informationen

Bürgersprechstunde des Landrates in Höxter

Die nächste Bürgersprechstunde in der Kreisverwaltung Höxter wird am Mittwoch, 15. Januar 2020, angeboten. Bürgerinnen und Bürger können sich in der Zeit von 16.30 Uhr  bis 18.00 Uhr in Zimmer F 3 der Kreisverwaltung Höxter, Moltkestraße 12, mit ihren Anliegen an Herrn Kreisdirektor Klaus Schumacher wenden, der Herrn Landrat Friedhelm Spieker krankheitsbedingt vertreten wird.